Sehenswertes in und um Pulsnitz
 
Eine Seite zurück Zur Startseite
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Herzlich Willkommen in der Stadt Pulsnitz
 
Herzlich Willkommen in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz, der Stadt zwischen
Schwedenstein, Eierberg und Keulenberg

Schon früher warben Prospekte mit dem Slogan „Pulsnitz liegt umgeben von drei sagenumwobenen Bergen“; Sagen vom Schlieben, der in eine Fichte am Eierberg verwandelt worden sein soll, der Schwedenstein auf dem König Gustav Adolf Rex, der Schwedenkönig mit seinen Mannen den Erzählungen nach dort gelagert haben soll.

 
 

Landtagswahl und Bürgerentscheid in Lichtenberg am 01.09.2019

Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl und den Bürgerentscheid in Lichtenberg am 01.09. können ab sofort online beantragt werden. Sie werden auf die Seiten unseres IT-Dienstleisters KISA weitergeleitet.

Bitte halten Sie Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief bereit.

 
 

Verkehrsinformation zum Breitbandausbau

Der Breitbandausbau ist in Pulsnitz losgegangenen, zunächst etwas im Verborgenen auf der Nordstraße. Jetzt kommen weitere Abschnitte dazu. Dazu werden die Gehwege geöffnet und die Kabel 60 Zentimeter tief verlegt. Anschließend wird der bisherige Belag wieder hergestellt. Dabei kommt es zu Einschränkungen auf den Gehwegen mit Voll- oder Teilsperrungen. Auf den angrenzenden Straßen kann es zu Fahrbahneinengungen und teilweise auch zu halbseitigen Sperrungen der Fahrbahn kommen. Wir bitten um Beachtung dieser Gefahrenstellen,

Ab 31. Juli beginnen auf der Kamenzer Straße stadtauswärts auf den Gehwegen die Arbeiten für die Verlegung des Breitbandkabels. Betroffen ist auch das Gebiet an den Einkaufsmärkten. Ab 19. August beginnen auch die Arbeiten in der Waldschlösschensiedlung und fortführend in der Friedersdorfer Siedlung.
Ab 5. August beginnen die Arbeiten ebenfalls auf der Bahnhofstraße, Nordstraße, Bischofswerdaer Straße, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße weiter nach Steina auf den Abschnitten Elstraer Straße, Siedlung, Schulweg, Ohorner Straße, Am Schwedenstein, Finke, Vogelgesang. Dauer hier bis 20. September.
Bereits am 25. Juni begannen die Tiefbauarbeiten am Ortsausgang auf der Bischofswerdaer Straße nach Ohorn bis zur Einmündung Schulstraße (Freundschaftsecke). Die Bauarbeiten erfolgen bei halbseitiger Straßensperrung mit Ampelbetrieb und dauern voraussichtlich bis 2. August 2019.

 
 

Kater entlaufen

Weiß-roter Kater in Steina / Weißbach vermisst!
Seit dem 05.07.2019 vermissen wir unseren Molli/Olli/Oleg.

Er ist ein sehr zutraulicher, anhänglicher, hochbeiniger, dünner, kastrierter junger Kater.
Beine, Bauch und Latz sind weiß. Sein rotes Kopffell und sein rotes Rückenfell kommen im Nacken an einer schmalen Stelle zusammen.
Für Hinweise sind wir sehr dankbar.

Tel. 01577 8379452 oder 01578 8486550.

Kater 20181227_080208
 
 

Stellenausschreibung

Die Stadtverwaltung Pulsnitz als erfüllende Gemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft mit Großnaundorf, Lichtenberg, Ohorn und Steina sucht zum 1. Januar 2020 eine/n

Dipl.-Ing. / Master / Bachelor
in dem Bereich Bauingenieurwesen oder Architektur bzw.
staatl. gepr. Techniker mit Fachrichtung Hochbau (m/w/d).


Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Dokument.

Die Stadt Pulsnitz sucht für ihre Kindertagesstätten in Pulsnitz und im Ortsteil Oberlichtenau Fach- und Assistenzkräfte mit folgenden Abschlüssen:

Staatlich Anerkannte Erzieher*innen, Dipl.-Sozialpädagogen*innen,
Dipl.-Heilpädagogen*innen, Kindheitspädagogen*innen,
Elementar- Hortpädagogen*innen oder Assistenzkräfte

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Dokument.

 
 

Onlinebefragung zum Wandermonitor

Die Oberlausitz nimmt auch 2019 am Wandermonitor, einer deutschlandweiten Befragung zum Wandertourismus, teil. Die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) ruft alle Wanderer auf, sich an daran zu beteiligen.

 
 
 
© Stadt Pulsnitz