Sehenswertes in und um Pulsnitz
 
Eine Seite zurück Zur Startseite
E-Mail an die Stadtverwaltung Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Historische Sternwarte und Puppentheater
 
Sternwarte_AmRoh4_Web

Historische Sternwarte Pulsnitz
Madame Rosa - Puppentheater
Großröhrsdorfer Str. 27
01896 Pulsnitz
utdmail@web.de
Telefon: 035955 / 73410

Eintrittspreise Puppentheater
Erwachsene: 6,00 EUR
Kinder: 5,00 EUR

Historische Sternwarte Pulsnitz
Im Jahre 1934 gründete der Kaufmann und Astronom Johannes Classen ein privates Forschungsinstitut, die Sternwarte Pulsnitz. Mit einem 4,7 m langen Linsenfernrohr, einem Merzschen Refraktor (Objektivöffnung 270 mm, Brennweite 3820 mm) beobachtete und fotografierte er den Sternenhimmel. Er legte eine Meteoritensammlung an und veröffentlichte die Ergebnisse seiner Forschung in der Fachpresse und wissenschaftlichen Publikationen. Die heute museale Einrichtung gibt einen Einblick in die Arbeitsweise einer Sternwarte vor 80 Jahren und steht Besuchern auf Anfrage hin offen.
In einer einstündigen Veranstaltung „Madame Rosas heitere Ansichten zur Astronomie“ plaudert die Komödiantin Uta Davids über Fernrohre, Sterne und Steine, die vom Himmel fallen. Das bietet abwechslungsreiche, charmante Unterhaltung mit wissenschaftshistorischem Hintergrund.

Puppentheater_RoWolf_6086

Puppentheater
Das Puppentheater befindet sich neben der Sternwarte. Im Winterhalbjahr stehen Handpuppenspiele für die kleinsten Zuschauer auf dem Spielplan. Märchen, Sagen und Geschichten bilden den Mittelpunkt der Inszenierungen für Familien- und Kinderpublikum. Gespielt wird mit Gliederpuppen, Maskenfiguren und Marionetten. Unter den Händen der Puppenspielerin erwachen sie zum Leben.

Für Erwachsene sind spezielle Madame-Rosa-Programme im Repertoire.

Madame Rosa, eine historische Figur und Pulsnitzerin von 1900 begleitet Stadtrundgänge mit ihren „Geschichten aus dem Etui“. Sie tritt im Kostüm der Jahrhundertwende langer Rock, Hut, Schirm und Handtasche vor ihr Publikum und führt zu den wichtigen Plätzen der Stadt.

Aktuelle Termine und weitere Informationen unter www.madame-rosa.de.

 
© Stadt Pulsnitz